Cardio+

2.0

  • Trainingsdauer: 20 Minuten
  • Bis zu 2x pro Woche
  • Für fast jeden geeignet
  • Konditions- und Koordinationstraining

Der Ablauf

1. Zielsetzung

Mit Cardio+ revolutionieren wir das Konditionstraining. Durch die Kombination aus bekannten Cardio-Geräten und dem EMS-Training, wird die Effektivität auf eine ganz neue Stufe gehoben. Um bei  Cardio+ Schwierigkeiten auszuschließen erklären wir dir wie die EMS-Therapie benutzt wird und schließen aus, dass du eine sog. Kontraindikationen hast.

Bist du bereit? Dann kann es losgehen!

2. Umziehen und Vorbereitung

Bei deiner ersten Sitzung bekommst du spezielle EMS-Trainingskleidung von uns gestellt. In der Umkleide musst du diese Trainingskleidung anziehen. Unsere Trainer ziehen dir daraufhin im Trainingsraum eine spezielle Weste mit eingebauten Elektroden sowie weitere Umschnall-Elektroden an. Dies geht ganz fix. 

Im ersten Training stellen wir die Intensität ganz nach deinem Körper ein. Schließlich soll das Training effektiv sein aber nie Weh tun!

3. Der Schweiß kann kommen

Nun kommt der entscheidende Unterschied, im Vergleich zum EMS-Training: Bei Cardio+ wird ein dauerhafter Stimulationsreiz an deinen Muskeln angelegt. Somit sind die Konditionsgeräte, die du benutzt viel effektiver und fordernder!

Natürlich trainieren wir dich auch bei Cardio+ persönlich! Deinem Trainingsplan entsprechend werden Einheiten nicht nur auf Cardio-Geräten ausgeführt, sondern auch im Stehen oder auf einer Matte. 

4. Völlig ausgepowert

Cardio-Training ist immer anstrengend. Nach Cardio+ wirst du garantiert spüren, dass du etwas für dich, deinen Körper und deiner Kondition gemacht hast. Innerhalb von 20 Minuten hast du schließlich genau so effektiv trainiert, wie etwa 1 1/2 Stunden Joggen. Und das ohne Regen, Wind, Hitze oder Kälte. Bei uns gibt’s Kälte nur, wenn du sie wirklich möchtest! Nämlich in der Kältekammer.

Mehr über Cookies erfahren